Psychische Belastungen
Stress und Burnout

das Thema:

Die rasanten Entwicklungen in der Arbeitswelt machen das Gehirn zum meistbeanspruchten Organ der Arbeitnehmer. Trotzdem tut sich der betriebliche Arbeitsschutz schwer, sobald es um psychische Belastungen und nicht um körperliche Gefährdungen geht. Psychische Beeinträchtigungen gelten oft als Ausdruck von Charakterschwäche oder individuellen Leistungsproblemen, nicht als Ergebnis von Arbeitsorganisation und sozialem Miteinander im Betrieb.

Dementsprechend wird die Gefährdungsbeurteilung zu psychischen Belastungsfaktoren häufig nur halbherzig oder mit wenig Sachverstand durchgeführt. An konsequenter Umsetzung fehlt auch, vor allem wenn es um problematisches Führungsverhalten als Stressursache geht.

Für die betriebliche Interessenvertretung ist es zeitgemäß und wichtig, über psychische Belastung und Beanspruchung, über Stress und dessen Auswirkungen sowie über das Phänomen des Burnout auf dem neusten Stand zu sein.

Noch wichtiger ist es, Konzepte kennenzulernen bzw. selbst zu entwickeln, um die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter angesichts zunehmender Herausforderungen zu erhalten (Resilienz) und damit zugleich die Geschmeidigkeit der Firma/Dienststelle zu sichern (Betriebsresilienz)

Mein Angebot:

  • Seminare „Stress“ „Burnout“ „psychische Belastung“ „Zeitmanagement“
  • Inhouse-Seminare für ganze Gremien („Resilienz für Betriebsräte“)
  • Beratung des Betriebsrats/Personalrats bei der Positionierung zum Thema psychische Belastungen gegenüber dem Arbeitgeber
  • Sachverständiger für die Einigungsstelle bei Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung nach dem ArbSchG
  • Konzept und Durchführung von mitabeiterzentrierten Workshops zu arbeitsbedingtem Stress und der Vorbeugung von Burnout
  • Durchführung/Begleitung einer Gefährdungsbeurteilung psychische Belastung

meine Veröffentlichungen dazu:

Axel Esser & Vadim Lenuck: Psychische Belastung –  Frühsignale erkennen – Betriebliche Handlungsschritte einleiten

Broschüre für die IG BCE

Hannover 2012

Axel Esser: Einladung zur gesunden Pause – wohltuende Unterbrechung des Arbeitsalltags

Cover-Artikel in: der betriebsrat

3/2007Seite 9 – 12, Seehausen am
Staffelsee

Axel Esser: Beurteilung der psychischen Belastungen am Arbeitsplatz

In: Arbeitsrecht im Betrieb 10/2000
S. 594-598

AiB-Verlag,
Frankfurt am Main2000

Axel Esser: Psychische Belastungen und Stress im Polizeidienst – runter vom Stresskarussell

Titelstory in „Deutsche Polizei „

Seite 6-15 ; Hilden Januar 2006

Axel Esser: Stressbewältigung leicht gemacht

Lern-CD der Gewerkschaft der Polizei

GdP Arbeitshilfe
Hilden 2004

Uta Gröschel & Axel Esser: Zeitmanagement

In: Uta C. Gröschel: Betriebsrat professionell. S. 71 – 104

Bund-Verlag,
Frankfurt am Main2006

Meine Expertise:

  • Konzeption und Durchführung von Seminaren zum Thema Stress und psychische Belastungen seit 1997 im Rahmen des Seminarangebots der Zeitschrift Arbeitsrecht im Betrieb (AiB)
  • Durchführung von etwa 90 Seminaren für Betriebs- und Personalräte
  • Vorträge zum Thema „Psychische Belastungen“ sowie „Burnout“ auf Betriebsversammlungen