Wo bleiben die Menschen im Arbeitsprozess?

Willkommen auf der Website Mensch & Arbeit

Arbeit hat für die Menschen in Deutschland einen sehr hohen Stellenwert. Dabei geht auch um Geld, aber meistens um mehr als ein angemessenes Einkommen: Wir möchten gute Arbeit leisten und sind stolz und selbstbewusst, wenn uns das gelingt. Außerdem verbringen wir häufig mehr Zeit am Arbeitsplatz als mit Familie und Freunden. Deswegen wünschen sich die meisten Arbeitnehmer gute Arbeitsbedingungen, welche einen beruflichen Erfolg ermöglichen, und zugleich ein gutes Betriebsklima, das einem die erfolgreiche Arbeit auch leicht macht.

Die betriebliche Interessenvertretung hat den gesetzlichen Auftrag, die legitimen Rechte und Bedürfnisse der Menschen im Arbeitsleben zu fördern und zu verteidigen. Es geht darum, dass Beschäftigte gesund bleiben, dass sie respektvoll und fair behandelt werden, dass es im Betrieb gerecht und geregelt zugeht, dass Leistung objektiv beurteilt und nicht nach dem Nasenprinzip zugeteilt wird, dass jeder eine faire Chance auf Weiterentwicklung und Aufstieg hat. Das ist nicht immer leicht, aber auf jeden Fall lohnenswert.

Mein Anliegen ist es, die Erkenntnisse der Psychologie für die Arbeit des Betriebsrats und Personalrats nützlich zu machen.

Vielleicht trifft sich an dieser Stelle mein Angebot mit dem aktuellen Interesse Ihres Gremiums?

Axel Esser