Mobbing

das Thema:

Mobbing ist eine besondere Form von zwischenmenschlicher Aggression am Arbeitsplatz. Wichtigstes Merkmal ist die konsequente, regelmäßige, zielgerichtete destruktive „Behandlung“ einer Zielperson über eine lange Zeit. Es endet regelmäßig damit, dass die betroffenen Menschen psychisch und gesundheitlich angeschlagen, sozial isoliert, von Selbstzweifeln geplagt und demoralisiert ihren angestammten Arbeitsplatz verlieren.

Eine vage Vorstellung davon, was Mobbing ist, hat inzwischen jeder. Doch wo genau fängt echtes Mobbing an? Hier werden viele unsicher. Deswegen sind ein sicheres Urteil und eine tragfähige Konzeption, was hilfreich bei Mobbing zu tun ist, eine wertvolle Kompetenz im heutigen Arbeitsleben.

Die Interessenvertretung ist gefordert, nicht nur ein wachsames Auge auf die innerbetrieblichen Vorgänge zu richten, sondern auch ein offenes Ohr für die Sorgen und Nöte der Beschäftigten zu haben. Denn auf Seiten der Arbeitgeber ist eine zunehmende Ignoranz oder gar Ablehnung festzustellen: „Mobbing?“ Das gibt´s bei uns nicht!“ wird behauptet. Das Gegenteil ist der Fall.

Mein Angebot:

  • Seminare „Mobbing“ bei gewerkschaftlichen Bildungsanbietern
  • Seminare beim ifb
  • Inhouse-Seminare für ganze Gremien
  • Beratung der Interessenvertretung (BR/PR/MAV) bei akuten Fällen
  • Sachverständiger im Rahmen der Einigungsstelle nach §85(2)BetrVG
  • Maßnahmen zur Prävention von Mobbing / betriebliche Aufklärung
  • Konzeption und Umsetzung von Betriebs-/Dienstvereinbarung en „Mobbing“ „Partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz“
  • Coaching von gemobbten BR-/PR-Mitgliedern
  • Begutachtung von Grenzfällen Konflikt/Mobbing
  • Vorträge zum Thema Mobbing auf der Betriebs-/Personalversammlun

Meine Veröffentlichungen dazu:

Esser/Wolmerath: Mobbing und psychische Gewalt

Seit über 20 Jahren der wichtigste Ratgeber zum Thema Mobbing für die betriebliche Interessenvertretung

Bund-Verlag
9. Aufl., Frankfurt am Main, 2015

  1. Aufl. in Vorbereitung 2020

Axel Esser: Was ist Mobbing?

Leitartikel in der Zeitschrift „Der Personalrat“

Bund-Verlag
Frankfurt am Main, 2017 (Ausgabe 7-8)

Wolmerath/Esser: Werkbuch Mobbing

Eine Übersicht über die wichtigsten und erfolgreichsten Initiativen und Projekte gegen Mobbing,

Bund-Verlag
1. Aufl., Frankfurt am Main, 2012

Esser/Wolmerath/Niedl: Mobbing

Sonderausgabe des österreichischen Gewerkschaftsbundes

ÖGB-Verlag
1. Aufl., Wien 1999

Axel Esser: Mobbing – nicht mit uns.

Cover-Artikel in

der betriebsrat
Ausgabe 12/2006,

Esser/Wolmerath: Mobbing und psychische Gewalt

Seit über 20 Jahren der wichtigste Ratgeber zum Thema Mobbing für die betriebliche Interessenvertretung

Bund-Verlag
9. Aufl., Frankfurt am Main, 2015

  1. Aufl. in Vorbereitung 2020

Axel Esser: Mobbing am Arbeitsplatz

Broschüre der Gewerkschaft der Polizei

GdP Arbeitshilfe 9,
Hilden 2002

Axel Esser: Mobbing und psychische Gewalt  am Arbeitsplatz

Broschüre der Gewerkschaft der Polizei

GdP Arbeitshilfe 16,
Hilden 2009

Meine Expertise:

  • Durchführung von mehr als 200 Mobbingseminaren für Betriebs- und Personalräte seit 1995
  • Vorträge zum Thema auf Betriebs- und Personalversammlungen mit ca. 6000 Teilnehmenden
  • Ausbildung und Qualifikation von mehr als 300 Mobbingbeauftragten und Fairnessbeauftragten im Rahmen bestehender Betriebsvereinbarungen
  • Sachverständiger bei der Konzeption und Etablierung diverser Betriebs- bzw. Dienstvereinbarungen zum Thema Mobbing
  • Begutachtung von Mobbing-Verdachtsfällen zur Unterstützung der Interessenvertretung
  • Langfristige, erfolgreiche Mobbingberatung und Mobbingbegleitung von akut Betroffenen zur Überwindung der Situation